Grundausrüstung für Reitanfänger

Wenn man mit dem Reiten anfängt ist die unendliche Auswahl an Reitzubehör ziemlich überwältigend - auch für die Eltern der Reitschüler. Was brauche ich als Reitanfänger? Welchen Helm soll ich kaufen? Welche Reithose ist die richtige für mich? Und am Ende soll natürlich auch alles richtig passen und ins Budget passen.

Wir bei Reitsport Falkensee haben uns auf Reiteinsteiger und Freizeitreiter spezialisiert. Wenn Sie also Fragen zur Grundausrüstung fürs Reiten haben, können wir Ihnen auf jeden Fall weiterhelfen.

In diesem Blogeintrag finden Sie einige hilfreiche Tipps, worauf Sie beim Kauf der Grundausrüstung fürs Reiten achten sollten - egal ob für sich selbst, oder für Ihr Kind.

Reithelm

Bestimmte Sachen dürfen bei der Grundausrüstung nicht fehlen, allen voran ein gut sitzender Helm. Passt, wackelt nicht und hat aber trotzdem Luft ist hier das Motto. Die Einsteigermodelle von HKM sind hier zum Beispiel immer eine gute Wahl.

Wichtig: Einen Reithelm sollte man immer anprobieren und von geschultem Personal einstellen lassen. Ein schlecht sitzender Helm ist bei einem Sturz fast so schlimm wie gar kein Helm!

Wir beraten Sie natürlich gern bei uns vor Ort - Reitsport Falkensee, Potsdamer Straße 30, 14612 Falkensee

Image
Image

Schuhe

Oft unterschätzt, aber trotzdem sehr wichtig: Das richtige Schuhwerk. Falls das nette dicke Schulpony seinen Huf doch einmal aus Versehen auf den Fuß des frischgebackenen Reitschülers stellt, sollte der Fuß wenigstens in festen, geschlossenen Schuhen stecken. Auch hier haben wir verschiedenste Modelle, vom Gummistiefel bis zur Lederschlupfstiefelette, zur Auswahl.

Reithose

Eine Reithose ist spätestens dann zu empfehlen, wenn die ersten Schnupperstunden erfolgreich verlaufen sind und das Kind immer noch nicht genug vom Reiten hat. Ab Kindergröße 98 findet bei uns auch der kleinste Reiteinsteiger eine passende Reithose.

Image
Image

Reithandschuhe

Auch Reithandschuhe sind beim Reiten und dem Umgang mit den Pferden wichtig. Falls das Pony beim Reiten einmal ruckartig den Kopf herunterreißt oder sich beim Führen entscheidet, lieber zum Gras zu wollen, als brav nebenher zu laufen, sind Handschuhe zum Schutz der Hände sehr zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.